Diesen Mittwoch, 05.05.2021, lernst du im Meditationsworkshop die Stille Meditation kennen. Unser Fokus wird die Beobachtung von Körper und Geist sein, ohne dass wir beurteilen, was wir beobachten.

Die Herausforderung bei der Stillen Meditation ist, dass sich dein Unterbewusstsein mit Gedanken, Emotionen und anderem Wirrwarr melden wird. Hier gilt es, dich zu erinnern, dass du eigentlich meditieren möchtest und deinem Unterbewusstsein zu sagen, dass du all diese Eindrücke zwar ernst nimmst, aber nicht in diesem Moment bearbeiten möchtest. Und dann kehre mit deiner Aufmerksamkeit wieder zurück in die Meditation.

Lerne in diesem Workshop, welche Hilfsmittel es gibt, um konzentriert in der Meditation zu bleiben.

Das Unterbewusstsein meldet sich