Regelmäßige Meditation senkt Dein Schmerzempfinden. 

Es gibt diverse Studien, die neueren sogar mit bildgebenen Verfahren, die nachweisen, dass eine regelmäßige Meditationspraxis auf die Bereiche des Gehirns einwirken, die für die Schmerz-Wahrnehmung zuständig sind. Und zwar in positiver Hinsicht, so dass die Schmerzen als nicht mehr so stark wahrgenommen werden.

Ein paar Zusammenhänge von Stress, Schmerzen und Meditation habe ich Dir hier zusammen gestellt: Stress – Schmerzen – Meditation

Wenn das für Dich Grund genug ist, mit dem Meditieren zu beginnen, dann möchte ich Dich gerne dabei unterstützen.

Ich habe ein Programm entwickelt, bei dem ich Dir aufzeige, was wichtig ist, damit Du in eine regelmäßige Meditationspraxis findest und länger als nur wenige Tage dran bleibst – in der Hoffnung, dass auch Dein Schmerzempfinden sinkt.

Es besteht aus einem Mini-Kurs per Email, bei dem Du 6 Tage lang jeden Tag eine Email bekommst mit Informationen und je einer Tages-aufgabe. 

Nach diesen 6 Tagen erhältst Du im Abstand von 2 Wochen immer wieder neue Anregungen und Inspirationen für Deine Meditations- und Achtsamkeitspraxis. (= Newsletter)

Schmerz-Reduktion durch Meditation - Dein Einstieg - Deckblatt

Dieses Programm kostet dich aktuell 0,- EUR.

Wenn Du daran interessiert bist, dann trage Dich hier für den Mini-Kurs ein:

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner